Als Westberliner in die Hauptstadt der DDR

In dieser Tour besuchen wir Orte, die für viele Westberliner wichtige Stationen bei ihren Besuchen in Ostberlin waren. Hervorgegangen ist diese Tour aus den Teilnehmerbeiträgen des ersten Collection Days "Der Fall Berliner Mauer" am 28.11.2014.

Stationen der Tour

1Im Büro für Reise- und Besuchsangelegenheiten (BfRB)

Um als Westberliner nach Ostberlin einreisen zu dürfen, benötigte man einen "Berechtigungsschein zum Empfang eines Visums der DDR". Seit 1972, dem Jahr des Inkrafttretens einer Zusatzvereinbarung zum Viermächteabkommen, wurden auf Antrag in fünf sogenannten „Büros für Besuchs- und Reiseangelegenheiten“ (BfBR) in Westberlin Berechtigungsscheine ausgestellt. Eines davon befand sich gleich gegenüber der Amerika-Gedenkbibliothek am Waterloo-Ufer 5-7 in Kreuzberg.

Im Büro für Reise- und Besuchsangelegenheiten (BfRB)

2Am Grenzübergang Berlin-Friedrichstraße

Die Grenzübergangsstelle Berlin Friedrichstraße war für viele Westberliner Ostberlin-Besucher ein zentral gelegener Grenzübergang, gerade zum Besuch der Museen oder zum Einkaufen am Alexanderplatz.

Am Grenzübergang Berlin-Friedrichstraße

3Im Haus der Elektroindustrie am Alexanderplatz

Einkäufe waren für viele Westberliner auch ein Grund, um nach Ostberline zu reisen. Neben Büchern und Noten waren Fotozubehör und  Fotopapier häufig nachgefragte Produkte. Der Foto-Kino-Optik-Laden im  Haus der Elektroindustrie am Alexanderplatz war ein Ort, wo sehr zentral z.B. Fotopapier gekauft werden konnte.

Im Haus der Elektroindustrie am Alexanderplatz

4Schenken und Tauschen, z.B. in der Markthalle am Alexanderplatz

Schenken und Tauschen spielte bei den Begegnungen zwischen Ost und West eine ganz besondere Rolle. So berichtet Dieter Roch von seiner Begeisterung für die Ostberliner Radiosendung "Spreeathen" und von seiner Freude darüber, bei einer Live-Sendung in der Markthalle am Alexanderplatz einen eigentlich nur prominenten Gästen vorbehaltenen Bierkrug der Sendung zu ertauschen.

Schenken und Tauschen, z.B. in der Markthalle am Alexanderplatz

5In der Oper, im Theater und Museum

Die Staatsoper in Berlin war einer der Orte, den Kulturinteressierte aus Westberlin auf ihren Reisen nach Ostberlin oft ansteuerten.

In der Oper, im Theater und Museum