Suche (1 Treffer)

  • Datierung ist genau "1956"

Objekte

Bankett im Hotel Esplanade

Beschreibung
Das traditionsreiche Grand Hotel Esplanade wurde wie der Potsdamer Platz insgesamt weitgehend im zweiten Weltkrieg zerstört. Der unterstört gebliebene Kaisersaal wurde allerdings nach dem Krieg weiter für zahlreiche Veranstaltungen genutzt. So für Festbankette der Berliner Küchenmeister-Innung, an die der Koch Walter Gabriel in seinem Album Erinnerungen aufbewahrt hat. Der Bau der Berliner Mauer bedeutete dann das Ende solcher Vergnügungen. Nach der Wende wurde der Kaisersaal in das Sony-Center integriert und ist heute wieder für Veranstaltungen nutzbar.
Datenanbieter
ZLB