Suche (57 Treffer)

  • Suchwort: See
Seite 1 von 3, Ergebnisse 1 bis 24 von 57

Geschichten

IF YOU WERE THE STATUE WHAT WOULD YOU SAY?

Talking Heads

Raus nach Wannsee

Wieder neu

A gap sample

Big City Life

Objekte

IF YOU WERE THE STATUE WHAT WOULD YOU SAY?

IF YOU WERE THE STATUE WHAT WOULD YOU SAY?

Urheber
Salome Bühler, Jens Hasselmeier, Wolfram Herrman, Neža Peterle, Greta Louise Wolansky
Jahr
2018
Periode
Die Zehnerjahre (2010-2019)
Beschreibung
805.847 – so viele Menschen besuchten die Bundeshauptstadt im Jahr 2017.

Touristen aus der ganzen Welt, bewegen sich durch Berlin und begegnen dabei den verschiedenen Baustilen, Denkmälern und Monumenten aus vielen unterschiedlichen und teilweise längst vergangenen Epochen, die sich durch wechselnde gesellschaftspolitische Systeme auszeichnen und einem permanenten Bedeutungswandel unterliegen. Aber ist ein Denkmal nicht viel mehr als ein im Zuge eines historischen Ereignisses errichtetes Kunstobjekt, welches den Betrachter zum Gedenken an eine bestimmte Person oder ein Zeitgeschehen erinnern soll? „If you where the statue what would you say“ soll zeigen, dass ein Denkmal durch die unterschiedliche Rezeption der Betrachter aus der ganzen Welt auch heute zum Zeugen aktuellen Kulturgeschehens wird. Die Konstruktion von Information und Bedeutung des Denkmals ist ein individueller Gedankenprozess, der uns in der Regel verborgen bleibt. Mit dem Kurzfilm haben wir versucht diesen Prozess sichtbar zu machen: Jeder und jede im Film erhielt die Möglichkeit, das Marx und Engels- Denkmal zum Sprechen zu bringen und somit auch einen kleinen Teil des eigenen Wahrnehungsprozesses mit uns zu teilen. Die gefüllten Sprechblasen, inhaltlich so unterschiedlich wie ihre Betrachter, zeigen uns die enorme kulturelle Vielfalt, aber auch die sozialpolitischen Differenzen auf, mit denen wir heute konfrontiert werden.
Nutzungsinformationen

Strandbad Grünau

Urheber
Gebr. Haeckel, Presse-Illustrationsfirma
Jahr
1910
Periode
Jahrhundertwende (1890-1914)
Beschreibung
Fotografien vom Freibad Grünau. Aus: Berliner Leben, 1910, Heft 8

Bildunterschrift:
Der ausserordentlich starke Besuch, dessen sich die behördlich genehmigten „Freibäder“ in den Gewässern der näheren Umgebung Berlin’s namentlich an warmen Tagen erfreuen, beweist, dass die Einrichtung derselben, die ein gemeinsames Baden von Familien gestatten, einem tatsächlichen Bedürfnis entsprach. Das beliebteste der im Osten Berlin’s befindlichen Familienbäder und das am bequemste zu erreichende, ist das am Langen See unmittelbar hinter dem Sport-Denkmal gelegene „Freibad Grünau.“ Es besitzt neben einem schönen Badestrand massive Aus- und Ankleideräume, für deren Benutzung beim Betreten des abgegrenzten Geländes ein geringes Entgelt zu zahlen ist, sowie alle erforderlichen Sanitäts-Einrichtungen.
Thema
Bäder und Badeanstalten
Nutzungsinformationen
Datenanbieter
Zentral- und Landesbibliothek Berlin
Objekt beim Datenanbieter anzeigen

Agnes Sorma vor ihrer Villa am Wannsee

Urheber
Waldemar Titzenthaler
Jahr
1899
Periode
Jahrhundertwende (1890-1914)
Beschreibung
Fotografie der deutschen Schauspielerin Agnes Sorma mit Fahrrad vor ihrer Villa am Wannsee. Aus: Berliner Leben, Jahrgang 1899, Heft 1
Thema
FahrradstadtBerlin, Theater, Oper und Film
Nutzungsinformationen
Datenanbieter
Zentral- und Landesbibliothek Berlin

Objekt beim Datenanbieter anzeigen

Berlinerinnen im Seebad Mariendorf

Urheber
Gebr. Haeckel, Presse-Illustrationsfirma
Jahr
1910
Periode
Jahrhundertwende (1890-1914)
Beschreibung
Fotografie: Berlinerinnen im Seebad Mariendorf. Aus: Berliner Leben. Jahrgang 1910, Heft 7
Thema
Bäder und Badeanstalten
Nutzungsinformationen
Datenanbieter
Zentral- und Landesbibliothek Berlin
Objekt beim Datenanbieter anzeigen

Berlinerinnen im Seebad Mariendorf

Urheber
Gebr. Haeckel, Presse-Illustrationsfirma
Jahr
1910
Periode
Jahrhundertwende (1890-1914)
Beschreibung
Fotografie: Berlinerinnen im Seebad Mariendorf. Aus: Berliner Leben. Jahrgang 1910, Heft 7
Thema
Bäder und Badeanstalten
Nutzungsinformationen
Datenanbieter
Zentral- und Landesbibliothek Berlin
Objekt beim Datenanbieter anzeigen

Berlinerinnen im Seebad Mariendorf

Urheber
Gebr. Haeckel, Presse-Illustrationsfirma
Jahr
1910
Periode
Jahrhundertwende (1890-1914)
Beschreibung
Fotografie: Berlinerinnen im Seebad Mariendorf. Aus: Berliner Leben. Jahrgang 1910, Heft 7
Thema
Bäder und Badeanstalten
Nutzungsinformationen
Datenanbieter
Zentral- und Landesbibliothek Berlin
Objekt beim Datenanbieter anzeigen

Berlinerinnen im Seebad Mariendorf

Urheber
Gebr. Haeckel, Presse-Illustrationsfirma
Jahr
1910
Periode
Jahrhundertwende (1890-1914)
Beschreibung
Fotografie: Berlinerinnen im Seebad Mariendorf. Aus: Berliner Leben. Jahrgang 1910, Heft 7
Thema
Bäder und Badeanstalten
Nutzungsinformationen
Datenanbieter
Zentral- und Landesbibliothek Berlin
Objekt beim Datenanbieter anzeigen

Massenbesuch im Familienbad Wannsee

Urheber
Conrad Hünich
Jahr
1914
Periode
Jahrhundertwende (1890-1914)
Beschreibung
Fotografie: Massenbesuch im Familienbad Wannsee. Aus: Berlin Leben. Jahrgang 1914, Heft 7
Thema
Bäder und Badeanstalten
Nutzungsinformationen
Datenanbieter
Zentral- und Landesbibliothek Berlin
Objekt beim Datenanbieter anzeigen

Freibad Wannsee

Urheber
Conrad Hünich
Jahr
1913
Periode
Jahrhundertwende (1890-1914)
Beschreibung
Fotografie von badenden Berlinerinnen und Berlinern im Freibad Wannsee. Aus: Berliner Leben. Jahrgang 1913, Heft 8
Thema
Bäder und Badeanstalten
Nutzungsinformationen
Datenanbieter
Zentral- und Landesbibliothek Berlin
Objekt beim Datenanbieter anzeigen

Freibad Wannsee

Urheber
Conrad Hünich
Jahr
1913
Periode
Jahrhundertwende (1890-1914)
Beschreibung
Fotografie von badenden Berlinerinnen und Berlinern im Freibad Wannsee. Aus: Berliner Leben. Jahrgang 1913, Heft 8
Thema
Bäder und Badeanstalten
Nutzungsinformationen

Am Strand im Freibad Wannsee

Urheber
Conrad Hünich
Jahr
1913
Periode
Jahrhundertwende (1890-1914)
Beschreibung
Fotografie vom Strandleben im Freibad Wannsee. Aus: Berliner Leben. Jahrgang 1913, Heft 8
Thema
Bäder und Badeanstalten
Nutzungsinformationen
Datenanbieter
Zentral- und Landesbibliothek Berlin
Objekt beim Datenanbieter anzeigen

Sonntag am Wannssee

Urheber
Max Liebermann
Jahr
1920
Periode
Weimarer Republik (1918-1933)
Beschreibung
"Sonntag am Wannsee", dem "Berliner Leben" zur Verfügung gestellt von Max Liebermann, Präsident der Akademie der Künste. Aus: Berliner Leben. Jahrgang 1920, Heft 7
Thema
Bäder und Badeanstalten
Nutzungsinformationen
Datenanbieter
Zentral- und Landesbibliothek Berlin
Objekt beim Datenanbieter anzeigen

Familienbad Wannsee

Urheber
Gebr. Haeckel
Jahr
1911
Periode
Jahrhundertwende (1890-1914)
Beschreibung
Die Berliner verbringen die warmen Tage in den Freibädern am Wannsee.
Thema
Bäder und Badeanstalten
Nutzungsinformationen
Datenanbieter
Zentral- und Landesbibliothek
Objekt beim Datenanbieter anzeigen

Strandleben im Freibad Wannsee

Urheber
Conrad Hünich
Jahr
1913
Periode
Jahrhundertwende (1890-1914)
Beschreibung
Ansicht vom Strandleben im Freibad Wannsee. Aus: Berliner Leben. Jahrgang 1913, Heft 8
Thema
Bäder und Badeanstalten
Nutzungsinformationen
Datenanbieter
Zentral- und Landesbibliothek Berlin
Objekt beim Datenanbieter anzeigen
Off to Wannsee

Off to Wannsee

Urheber
Nina Zilenzinski
Jahr
Dezember 2017
Jahr abgebildeter Gegenstand
Dezember 2017
Periode
Die Zehnerjahre (2010-2019)
Beschreibung
Nina Zilezinski is part of the 4th generation of her family living in Schöneberg. She recounts how different the path to Wannsee was for her great-grandmother in comparison to hers today.
Thema
LibraryOfStories 2017
Nutzungsinformationen
Raus nach Wannsee

Raus nach Wannsee

Urheber
Nina Zilezinski
Jahr
Dezember 2017
Jahr abgebildeter Gegenstand
Dezember 2017
Periode
Die Zehnerjahre (2010-2019)
Beschreibung
Seit 4 Generationen in Schöneberg, erzählt Nina Zilezinski wie unterschiedlich der Weg ihrer Urgroßmutter zum Wannsee war im Vergleich zu ihrem heute.
Thema
LibraryOfStories 2017, Bäder und Badeanstalten
Nutzungsinformationen

Orte

Objekt

Wannsee

Berlin
Steglitz-Zehlendorf
Objekt

Seebad Mariendorf

Berlin
Tempelhof-Schöneberg
Das Seebad Mariendorf gehörte zur Zeit seiner Errichtung zum Kreis Teltow und wurde 1920 nach Groß-Berlin eingemeindet. Es existierte von 1876 bis 1950 und lag an der Südseite der Ullsteinstraße (Haupteingang) zwischen dem Mariendorfer Damm und der Rathausstraße, durchgehend bis zur Markgrafenstraße.
Seite 1 von 3, Ergebnisse 1 bis 24 von 57