"Geheimnis des Waldes", "Feuer und Schnee", "Sonntagsfamilienausflug". So unheimlich oder scheinbar harmlos kommen die schön gestalteten Bücher der Schreibwerkstatt Marzahn daher, von denen nun seit fünf Jahren jedes Jahr ein neues erscheint. Das besondere an dem Projekt der Bibliothekarin Renate Zimmermann ist, dass die Texte jeweils von einem Jugendbuchautoren und einer Gruppe Jugendlicher gemeinsam verfasst werden.
Frau Zimmermann wundert sich ein wenig, freut sich aber sehr, dass die Jugendlichen bereit sind, auch bei schönstem Wetter ganze Nachmittage bei der Schreibwerkstatt zu verbringen.
Bei einem Ausflug auf ein benachbartes Hochhaus deutete einer der jungen Autoren auf die Bibliothek und meinte: "Da unten ist unser Zuhause."

Diese Geschichte zitieren

“Gemeinsames Schreiben in der Bibliothek,” Berliner Grossstadtgeschichten, accessed 17. Oktober 2017, http://grossstadtgeschichten-berlin.de/items/show/719.
CD03-12-G4-M01.jpg
Gemeinsames Schreiben
16.10.2015
Audiobeitrag: Frau XYZ erzählt über die Schreibwerkstatt, ?????

Kommentare

Erlaubte Tags: <p>, <a>, <em>, <strong>, <ul>, <ol>, <li>