Im Bassin des Atrium-Gartens der Berliner Hansabibliothek ist eine Ente beheimatet. Dieser ansichtig entstand das folgende – sich auch auf die Zeile „Anna Blume, du tropfes Tier, ich liebe dir!“ des Dadaisten Kurt Schwitters beziehende – Liebesgedicht von Annika Carmen Schmidt, das später von ihr als Widmung in einen Band mit Lyrik von Robert Gernhardt geschrieben wurde:

 

Ich und die Ente der Hansabibliothek

für Patrick

Ich und die Ente

Wir sitzen hier

Ich trinke Grütze

Sie trinkt Bier

 

Ich und die Ente

Wir sitzen hier

Ich in der Pfütze

Sie auf dem Pier

 

Ich und die Ente

Wir sitzen hier

Ich liebe Vögel

Sie liebt Dir

 

Berlin – Hansabibliothek, 03.07.2010

von Annika Carmen Schmidt

Diese Geschichte zitieren

“Bibliotheks-Ente,” Berliner Grossstadtgeschichten, accessed 25. Juni 2017, http://grossstadtgeschichten-berlin.de/items/show/785.
entengedicht.jpg
03.07.2010
Gedicht Bibliotheks-Ente, Annika Carmen Schmidt

Kommentare

Erlaubte Tags: <p>, <a>, <em>, <strong>, <ul>, <ol>, <li>