Dieser Kurzfilm gibt einen kurzen Überblick über die Asylothek in Berlin-Tempelhof. In diesem kommen der Gründer dieses Konzepts, Günter Reichert, zur Sprache als auch Marie, die ehrenamtlich für diese arbeitet. Hierbei versucht der Film die Motivation derjenigen zu beleuchten, die ein Ehrenamt ausüben.

Isabella Krebs, geboren in Trier, studierte Philosophie, Soziologie und Visuelle Kommunikation.

Dieser Film entstand im Rahmen des Projekts #LibraryOfStories an der Zentral- und Landesbibliothek Berlin. Besonderer Dank gilt Glocal Films, Manifestmedia und allen weiteren Partnern.

Diese Geschichte zitieren

“Ehrenamt - eine Collage aus Interviews,” Berliner Grossstadtgeschichten, accessed 19. Juli 2018, http://grossstadtgeschichten-berlin.de/items/show/899.
Dezember 2016
Collage Ehrenamt, Isabella Krebs

Kommentare

Erlaubte Tags: <p>, <a>, <em>, <strong>, <ul>, <ol>, <li>