Der Film erzählt von meiner Großmutter, die 1937 in Berlin Reinickendorf geboren wurde. Sie hat den zweiten Weltkrieg aus Kinderperspektive erlebt und erzählt in einem mehrstündigen Interview von ihren Erfahrungen während des Krieges und ihren Reflexionen darüber als Erwachsene.
In diesen drei Minuten habe ich zwei Ausschnitte gegenüber gestellt, die, wie ich finde, auf unterschiedliche Weise bewegend sind und historische Details preisgeben, die andere Darstellungen oft auslassen.

Das Projekt entstand in Zusammenarbeit mit Theater.Macht.Staat und Kinbom & Kessner.
Mehr Informationen unter: www.theaterstaat.com und www.kinbomkessner.com
Musik von: www.fredrikkinbom.com

Diese Geschichte zitieren

“Weiße Stadt,” Berliner Grossstadtgeschichten, accessed 20. September 2018, http://grossstadtgeschichten-berlin.de/items/show/966.

Weiße Stadt from ZLB on Vimeo.

Dezember 2017
Weiße Stadt, Sonja Kessner

Kommentare

Fabian

15.03.2018 16:53:47Uhr

Ein kurzer aber bewegender Einblick in ein Stück ewig währende Geschichte, die angesichts aktueller Ereignisse leider nicht so historisch veranlagt ist wie man es sich wünschen würde.

Insbesondere musikalisch vollendet eingefangen, ein großes Kompliment an die Künstler hinter diesem Kurzfilm!

Antworten

Erlaubte Tags: <p>, <a>, <em>, <strong>, <ul>, <ol>, <li>