Touren

Ein gründerzeitlicher Spreespaziergang mit F. Albert Schwartz

Berlin nach der Reichsgründung 1871. Die Stadt erlebt einen wirtschaftlichen Boom, überall werden neue Fabriken eröffnet und alle drei bis vier Jahre wächst die Stadt um 100000 Einwohner. Inmitten dieser Zeit spaziert der Fotograf F. Albert Schwartz die Spree entlang und fertigt Aufnahmen einiger der Brücken an, welche die Spree überspannen.

F. Albert Schwartz wurde 1836 in Berlin geboren und starb 1906 ebendort. Ab 1860 wurde er in verschiedenen Ateliers zum Pionier der Berliner Stadtfotografie, der in zahlreichen Aufnahmen die Transformation Berins zur modernen Großstadt dokumentierte.

Fast alle der von Schwartz fotografierten Brücken stehen noch heute am selben Ort, die meisten haben sogar ihren Namen behalten. Aber wie hat sich alles darum herum verändert! Spazieren Sie auf den Spuren F. Albert Schwartz die Spree entlang und überzeugen Sie sich selbst!

Schlagwörter der Tour
, , ,